GET THE KICK!

Modernes Sportkarate zu lernen heißt Kämpfen lernen. Das Training ist so aufgebaut, dass jeder möglichst schnell an Karate als Wettkampfsport herangeführt wird. Die Anfänger lernen von Beginn an effektive Angriffs- und Verteidigungstechniken, wie Fauststöße, unterschiedlichste Kicks, Fußfeger und Ableitungen. So können sie schon mit dem gelben Gurt erste praktische Erfahrungen auf Turnieren sammeln.

Basis ist ein ausgewogenes körperliches und motorisches Training, das durch Stretching, Übungen zur Verbesserung der allgemeinen Fitness, der Bewegungskoordination und der Reaktion ergänzt wird.

Modernes Sportkarate ist kein Vollkontakt-Sport. Sowohl im Training als auch im Wettkampf wird sehr viel Wert auf exaktes Abstoppen und die saubere Ausführung der Techniken gelegt. Das Verletzungsrisiko ist sehr viel geringer als bei vielen Trendsportarten.

Da der sportliche Kampf die beste Schule für eine effektive Selbstverteidigung ist, hat man auch die nötige Durchschlagskraft für den Notfall. Durch das regelmäßige Training und die Wettkampfpraxis gewinnt man an Souveränität und Selbstbewusstsein gerade in brenzligen Situationen.

 
Events PDF Drucken

Neue Homepage!


Wir bekommen eine neue Homepage! Um alle deutschlandweit vorhanden Clubs im Internet gleichermaßen vertreten zu können, bekommen wir eine gemeinsame Seite im Internet. Alle aktuellen Nachrichten und Informationen für die kommenden Anfängerkurse findet ihr ab sofort auf unserer neuen Seite. Wir werden in den kommenden Wochen die URL www.msk-berlin.de auf die neue Homepage verlinken. Bis dies soweit ist, benutzt bitte die neue Adresse www.emeskai.net . Ihr findet uns unter Standorte -> Berlin.


Akademiezusammenkunft / Trainerseminar 2018

Teilnehmer AZ

Wie auch im letzten Jahr konnte in diesem Jahr die Akademiezusammenkunft im schönen Roßdorf bei Darmstadt stattfinden. An diesem sonnigen Pfingswochenende konnte wieder produktive Clubarbeit mit allen Teilnehmern aus den Regionen Deutschlands geleistet werden. Aus Berlin waren in diesem Jahr Meisterin Marietta, Camilla, Monique, Domenico und Christopher anwesend. Besonders die Arbeiten an unseren offiziellen digitalen Auftritten ist hervorzuheben. Unser neuer Instagram Account wird bereits fleißig mit Bildern gefüllt und freut sich zu diesem Zeitpunkt über mehr als 220 Follower! In naher Zukunft werden wir uns auch über eine neue Homepage freuen dürfen, aber wir möchten hier noch nicht zu viel verraten.


Teilnehmer AZ

Im parallel stattgefundenem Trainerseminar wurde unsere nächste Generation von Trainern für Ihre Aufgaben vorbereitet. In mehreren Seminarkursen wurden die Feinheiten der Kommunikation, Motivation und Auftritt vor einer Gruppe verarbeitet. Abgerundet durch diverse Rollenspiele und verschiedene Vorträge, konnte hier sehr viel gelernt werden.

Zu guter Letzt hat unser Großmeister Rudolph Jakhel auch noch ein paar Teilnehmer durch neue Gürtel geehrt. An dieser Stelle beglückwünschen wir unsere Camilla zu ihrem 1. Kyu! Sehr gut, weiter so!

Kinderkarate in Berlin


Im Oktober haben Domenico Schneider (brauner Gurt) und Monique Ernst (blauer Gurt) in Form einer AG an einer Grundschule den ersten Kinderkartekurs angefangen. Am Anfang war die Anfrage so groß, dass nicht alle interessierten Kinder aufgenommen werden konnten. Mit der Zeit hat sich der Kurs nach einem halben Jahr auf 15 Kinder eingependelt, die alle im Alter zwischen 9-10 Jahren liegen. Das wöchentliche Training ist in einen spielerischen Aufwärmteil, Ableitungen, Technikteil und vielen Bewegungs- und Kampfspielen gegliedert.

Die Kinder haben so viel Spaß am Training, sodass der 1te Kampfspieletag am 15.04 mit 12 Kindern stattfinden konnte. Am Kampfspieletag mussten die Kinder durch aktives Training, Formenantritt und dem altersgerechten Kämpfen ihr Können unter Beweis stellen.

Speziell für diesen Anlass ist Meister Hans Fries (4.Dan) aus Alsdorf - Gründer und Entwickler des Emeskai Kinderkarate Systems und lizensierter Emeskai Prüfer - nach Berlin gereist, um den Kampfspieletag zu begleiten und zu prüfen ob das schon langjährig funktionierende Kido System auch in Berlin so gut Fuß fassen konnte. Meister Fries war von dem Können der Kinder und vor allem von ihrem Kampfgeist sehr begeistert. So konnte Meister Fries die Streifenprüfungen abnehmen und es haben alle 12 Kindern erfolgreich ihren ersten gelben Streifen erlangt. Fünf der 12 Kinder konnten sich sogar den zweiten gelben Streifen verdienen.

Die Kinder haben sehr viel Spaß an dem Tag gehabt und waren unglaublich stolz auf ihre Leistungen in der Forma und dem Kämpfen, von denen sich viele Erwachsene eine Scheibe abschneiden können. Die Begeisterung und das Strahlen der Kinder war unübersehbar. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass der erste Kampfspieletag in Berlin ein voller Erfolg war und Domenico und Monique einen guten Kinderkaratekurs ins Leben gerufen haben. Dies spiegelt sich besonders in der erfolgreichen Streifenvergabe wieder. Der nächste Kampfspieletag ist in jedem Fall in Planung und die Kinder und Trainer freuen sich schon jetzt darauf.

Easterseminar 2018

Das alljährliche Easter-Seminar für Fortgeschrittene ab dem 6. Kyu fand 2018 zum dritten Mal in Folge in Berlin statt. Dieses Jahr zum ersten Mal unter der Leitung von Mr. Issa Koité (III. Dan) aus Aachen. Es nahmen 30 Karateka aus Deutschland, Italien, Tschechien und Slowenien an dem sehr schweißtreibenden Seminar sowie am geselligen Abendprogramm teil. Zum Turnier kamen außerdem zahlreiche Schwarzgurte aus den Clubs Berlin, Aachen und Ljubljana als Gäste- und Kampfrichter hinzu. Neben den üblichen Schwerpunkten des anspruchsvollen Seminarprogramms wie dem Feintuning der Technik, Ökonomisierung der Bewegungsabläufe sowie Clinchen, Fegen, Fällen und Werfen legte Mr. Issa großen Wert auf das Austarieren von Distanzen und Serientraining.

Berlin war mit fünf Teilnehmer am Seminar beteiligt; davon konnten sich einige beim Abschlussturnier hervorragend platzieren:

  • Forma Contra-Set: 1. Platz Christopher Harbs; 3. Platz Mr. Marietta Zille
  • Forma Quarta-Set: 1. Platz Monique Ernst
  • Sportkampf Frauen-Allkategorie: 1. Platz Mr. Marietta Zille

Als Anerkennung ihrer guten Leistung während des Seminars, des Turniers und als sehr rührige Organisatorin des Events wurde Monique der 3. Kyu verliehen.

Last but not least: Die Berliner Gastgeber und ihre Gäste verbrachten auch außerhalb des Trainings unterhaltsame Stunden miteinander. Ein besonderes Highlight war das abschließende Grillen im Mauerpark nach dem Turnier – endlich bei Sonnenschein.

Wir gratulieren den erfolgreichen Berliner-Karateka und danken all denjenigen, die bei der Realisierung dieses hervorragenden Seminars mitgeholfen haben.

Neue Anfängerkurse SoSe 18!

Mit dem neuen Semester (ab dem 16.04.) starten wieder unsere Anfängerkurse an der HU Berlin, der FU Berlin und an der Beuth Hochschule:

Montag um 19.00 Uhr - 21.00 Uhr (HU & FU)
W.-Brandt-Oberschule, Grüntalerstr.3-4
S+U Gesundbrunnen

Mittwoch um 19.45 Uhr - 21.15 Uhr (HU & Beuth)
Rochstraße 7, 10178 Berlin
S-Bhf Hackescher Markt

Donnerstag um 19.00 - 21.00 Uhr (Beuth & FU)
Halle Gotenburger Straße 8-10
U Pankstraße / U Osloer

Hier kommst du zum Sportprogramm der HU Berlin!

Hier kommst du zum Sportprogramm der Beuth Hochschule!

Hier kommst du zum Sportprogramm der FU Berlin!

Adriaseminar 2017

Ein wundervolles Adriaseminar ist wieder einmal zu Ende gegangen. Vier unserer Berliner haben dieses Jahr den weiten Weg in die wunderschöne kroatische Insel Veli Losinj angetreten. Auch dieses Jahr war das Programm intensiv: Von koordinativem Training, über die Selbstverteidigung und bis zu anspruchsvollen Sparring-Übungen wurde unter der Leitung vom Großmeister Dr. Rudolf Jakhel vieles erlernt und verfestigt. Bei wunderschönem Wetter konnten darüber hinaus alle Teilnehmer das Meer und die Sonne genießen: Auf keinem anderen Seminar ist die Freizeitgestaltung so erholsam wie an der Adria.

Beim abschließenden Turnier konnte Domenico (1.Kyu) den vierten Platz in der Forma Contra-Set und im Sportkampf gewinnen. Monique (4.Kyu) erreichte den dritten Platz in der Forma Quarta. Besonders erfahrungsreich war das Adriaseminar für unseren Grüngurt Gregor, der zum ersten Mal mit dabei war und den Gürteltest zum 5.Kyu bestanden hat. Wir gratulieren der Berliner Gruppe und freuen uns schon auf das nächste Jahr an der Adria - mit hoffentlich vielen MSKler aus Berlin.

Neue Anfängerkurse SS 2017!

Das neue Semester beginnt, und somit gibt es wieder neue Anfängerkurse! Wir können euch drei Termine in unterschiedlichen Hallen anbieten.
Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!

Bundessommerseminar & Deutschland-Pokal 2017

Das diesjährige Bundessommerseminar mit anschließendem Deutschland-Pokal fand in Mainz statt. Die Leitung übernahm auch dieses Jahr Meister Michael Borg (IV. Dan), der mit viel Charisma und erstklassiger Vorbereitung die ungefähr 40 anwesenden Karateka motivierte und begeisterte. Neben den intensiven Trainingseinheiten, in denen die Teilnehmer die Grundlagen der MSK-Schule erlernten und vertieften, wurden gemeinsam auch viele amüsante Stunden verbracht. Insbesondere bot der Volkspark in Mainz, direkt gegenüber der Jugendherberge, die perfekte Kulisse sowohl für den Frühsport als auch für erholsames Zusammensitzen.

Der Klub Berlin war mit 5 Teilnehmern vertreten, die sich im Training sowie im Wettkampf ordentlich bewiesen haben: Das Forma-Testturnier am Mittwoch bereitete Monique schon eine erste Urkunde (1. Platz Quarta-Set) und Christian den Gelbgurt (10. Kyu). Die Krönung des Sommerseminars stellte der Deutschland-Pokal dar, zu dem einige Braungurte und Dans, unter anderem unserer Berliner Paul, extra angereist waren. Alle Berliner gaben hier ihr Bestes und wurden mit zahlreichen Medaillen belohnt:

  • Monique: 1. Platz Forma Quarta-Set
  • Camilla: 2. Platz Forma Quinta-Set
  • Paul: 3. Platz Forma Quinta-Set + 2. Platz Kämpfen (Männer Allkat.)
  • Domenico: 3. Platz Kämpfen (Männer Allkat.)
  • Marietta: 1. Platz Kämpfen (Frauen Allkat.)

Der Berliner Klub belegte in der Gesamtwertung den 2. Platz, worauf alle sehr stolz sind. Ziel für das nächste Mal ist natürlich, den ersten Platz zu holen und den Pokal nach Berlin zu bringen!

Frühjahrsschulung 2017

Die schweißtreibende Frühjahrschulung des MSK-Berlin Vereins endete mit einem spannenden Testturnier, bei dem 17 Teilnehmer ihre Leistung in Forma, Kämpfen und Richten beweisen durften. Den Großteil der Teilnehmer stellte die Gelb-Orange Kategorie dar: Bei vielen von ihnen wurden die Anstrengungen der Schulung und des Testturniers durch Platzierungsurkunden belohnt; in folgenden Fällen wurde darüber hinaus der nächste Gurt vergeben:
Lara, Max und Philipp wurden zum 9. Kyu ernannt, Giulia und Heloise schafften den Sprung zum Orangengurt und Karam wurde der 2. Orangengurt erteilt.

Wir gratulieren den jungen Karateka für die Erfolge und danken den Dunkelgurten für ihren Einsatz beim Turnierleiten und -richten.

Easterseminar 2017

Der MSK Berlin e.V. hatte erneut die Ehre, Gastgeber für das alljährliche Easter-Seminar zu sein, das sich an Fortgeschrittene ab Grüngurt richtet. Unter der Leitung von Meister Michael Borg (IV. Dan) aus Mainz haben 23 Karateka, darunter 11 aus dem Berliner Klub, eine knappe Woche hart trainiert und ihr Technik-Repertoire verfeinert – insbesondere Clinchen, Fegen, Fällen und Kicks. Beim anschließenden Testturnier am Freitag konnten sich einige Berliner hervorragend platzieren: Mr. Philippos erlangte den 1. Platz bei der Forma Contra-Set sowie beim Männer Sportkampf Braun/Schwarz, Domenico erreichte den 2. Platz beim Männer Sportkampf Braun/Schwarz und René den 1. Platz bei der Forma Quarta-Set. Auch die Gürtelvergabe hielt schöne Überraschungen für die Berliner Karateka bereit: René und Robin wurden jeweils zum 3. Kyu und 5. Kyu ernannt; Monique schaffte den Sprung zum Blaugurt.

Nicht weniger wichtig als das Training war natürlich das von unserem Klub organisierte Freizeitprogramm, das im Anschluss an das Training viele Möglichkeiten bot, den Tag in geselliger Runde (... und feucht-fröhlich) ausklingen zu lassen. Das Seminar endete am Samstagmittag mit einer letzten kompakten und anspruchsvollen Trainingseinheit, bei der - trotz aller Anstrengungen der vergangenen Tage - die Teilnehmer noch einmal mit viel Begeisterung und Energie bei der Sache waren.

Berlin Open 2017

Das Berlin Open 2017 fand am 26. Februar statt. Das Turnier war international sehr gut besucht, und dementsprechend befand sich das technische Niveau auf einem beeindruckend hohem Level. Die große Anzahl von Teilnehmern spiegelte sich auch in der Länge des Turniers wider, welches erst gegen 22:30 Uhr durch die Siegerehrung beendet wurde.

Die Kämpfe waren sehr spannend anzuschauen, weil von Anfang an mit großem Ehrgeiz gekämpft wurde. Dabei ging es jedoch immer sehr fair und sportlich zu. MSK war durch die beiden Berliner Kämpfer Robin Rohkamm (6. Kyu) und Domenico Schneider (1. Kyu) vertreten, welche jeweils in den beiden Kategorien Senioren Leistungsklasse und Masterklasse antraten. Beide haben sich sehr gut behauptet, und Domenico erreichte sogar den 3. Platz in seiner Masterklasse Kategorie.

Wir gratulieren zur Leistung unserer Sportler!

Adriaseminar 2016

Das Seminar an der kroatischen Adria ist immer ein Highlight des Karate-Jahres. Diesmal nahmen über 60 Karateka daran teil, darunter sieben aus Berlin. Auf der wunderschönen Insel Lošinj widmeten sich die Teilnehmer der Verbesserung ihrer Techniken in den verschiedenen Trainingseinheiten mit dem jeweiligen Fokus auf Koordination/Kondition, Selbstverteidigung und Sparring-Übungen unter der Leitung von Großmeister Dr. Rudolf Jakhel.


Den Höhepunkt des Seminars stellte die Zeremonie der DAN-Promotion dar. Bei sonnigem Wetter und vor beeindruckender Meereskulisse wurde den Kandidaten feierlich der Schwarze Gürtel verliehen. Unter den Berlinern hatte dieses Jahr unsere derzeit in den U.S.A. lebende Karateka Marietta die Ehre, den I. DAN sowie die erste Examinatoren-Lizenz zu erhalten.


Auch bei dem am Ende der Woche stattfindenden Turnier konnte sich Marietta beweisen, indem sie den 1. Platz beim Kämpfen (Frauen Allkategorie) und den 2. Platz im Forma-Contra-Set erlangte. Unser 1. Kyu Domenico konnte sich mit dem 2. Platz im Kämpfen (Kategorie Männer-Braun) ebenfalls erfolgreich platzieren. 
Weitere Höhepunkte des Seminars bildeten der Steinbruchtest am Meer und die Party der DAN-Kandidaten, bei der alle Karatekas mit großer Freude bis in die Nacht feierten.
Wir gratulieren nochmals Meisterin Marietta zum Schwarzgurt und den übrigen Berliner Karateka, die am Adriaseminar mit Schweiß und Hingabe teilgenommen haben.

Bundessommerseminar 2016

Das alljährliche deutsche MSK-Sommerlager fand dieses Jahr in Würzburg statt. Insgesamt waren ca. 45 Teilnehmer dabei; der Berliner Club war mit einer stolzen Gruppe von 10 Leuten vertreten. Neben intensiven und anspruchsvollen Trainingseinheiten konnten die MSKler das vielfältige Freizeitangebot der wunderschönen fränkischen Kulturstadt genießen.
Das Seminar wurde auch dieses Jahr von Meister Michael Borg (III. Dan) geleitet, der durch sein sportliches Talent und seine positive Ausstrahlung alle Teilnehmer begeistern konnte. Am vierten Tag fand das Testturnier statt, welches von unserem Meister Patrick Seeger reibungslos geleitet wurde und bei dem die Berliner Karateka sich hervorragend platzieren konnten:

Domenico: 2. Platz Forma Contra-Set; 3. Platz Männer-Braun Sportkampf
Camilla: 2. Platz Forma Quarta-Set
Monique: 2. Platz Forma Tertia-Set; 2. Platz Frauen-Grün Sportkampf
Robin: 1. Platz Forma Secunda
Gregor: 2. Platz Forma Secunda; 2. Platz Männer-Sparringkampf
Franziska: 3. Platz Frauen-Sparringkampf
Jana: 2. Platz Forma Prima; 1. Platz Frauen-Sparringkampf

Die Gürtelvergabe bereitete den Berlinern weitere schöne Überraschungen: Jana und Moritz wurden zum 9. Kyu ernannt, Monique verdiente sich den 5. Kyu und für einige gab es sogar einen Farbwechsel - Robin und Gregor wurden zum Grüngurt ernannt und Camilla schaffte den Sprung zum Braungurt. Unsere Berliner reisten nach Ablauf der Woche erschöpft aber glücklich zurück - mit im Gepäck, wie immer, viele schöne Erinnerungen und erneute Motivation.

Adriaseminar 2015

Im Oktober 2015 war es wieder soweit und das alljährliche Adria Seminar fand statt. Diesmal an einer neuen Location, der kleinen Insel Veli Lošinj. Trotz neuem Hotel, Heimweh nach Mali Lošinj, und viel Regen, fand ein erfolgreiches Training aus Frühsport, Selbstverteidigung und vielen Karateübungen statt. Aus Berlin fuhren diesmal zwei Teilnehmer mit und haben in der internationalen Runde alte Freundschaften vertieft und neue gefunden. Auch Veli Lošinj hat viel Schönes zu bieten und wurde an den Sonnentagen ordentlich erkundet. Beim abschließenden Turnier konnten sich unsere Berliner gut platzieren. Trotz Handverletzung konnte Monique in der Forma Tertia den 2ten Platz ergattern. Domenico hat im Forma Set den 3ten Platz belegt und im Kämpfen sogar den 2ten Platz. Durch die gute Leistung hat es Domenico zum 1 Kyu geschafft. Am letzten Tag wurden dann schließlich noch Steine gebrochen, ganz inoffiziell in kleiner Runde. So ging ein erfolgreiches Adria Seminar zu Ende. Wir gratulieren unseren Berlinern ganz herzlich und freuen uns schon auf weitere erfolgreiche Leistungen im nächsten Jahr.

Bundessommerseminar 2015

Das diesjährige Sommerlager hat mit viel Schweiß, Spaß und Erfolg in Mainz unter der Leitung von Dr. Michael Borg (III. Dan) stattgefunden.
Insgesamt haben neun Berliner teilgenommen und ihr sportliches Können unter Beweis gestellt. Das Mainzer Wetter hat sein Bestes gegeben und uns gezeigt wie schön Mainz und sein Volkspark direkt vor der Jugendherberge sein kann. Neben dem sportlichen Programm gab es viel Spaß in der Innenstadt, im Freibad und sogar ein spezielles Massageprogramm von Meister Michael Borg, für das es sich alleine schon anzureisen gelohnt hat. Beim Sport wurde dann aber geschwitzt, geschwitzt und noch mehr geschwitzt, die Anstrengungen haben sich gelohnt. Die Berliner waren erfolgreich!
Beim Testtunier am Mittwoch haben wir erfolgreich ein paar Platzierungen abgeräumt.

Gelbgurte:Franzi: 1. Platz / Kumite und 3. Platz / Forma
Gregor: 2. Platz / Kumite
Orangegurte:Monique: 2. Platz / Kumite und 2. Platz / Forma
Grüngurte:Sascha: 1. Platz / Forma

Dann verließen uns leider schon wieder die Hälfte der Leute, die sich für die super Leistung noch einige Gürtel abholen durften. So hat Felix es auf den 9. Kyu geschafft, und Franzi und Gregor sogar den Sprung zum 8. Kyu.

Meister Patrick hat sich dann mit Meister Phillipos abgewechselt und so blieben noch vier tapfere Kämpfer für den Rest des Sommerlagers erhalten. Zum Deutschland Pokal sind dann noch Meisterin Inka und Camilla extra fürs Richten vorbei gekommen und um die verbliebenen zu unterstützen. Auch hier haben sich die Berliner gut dargestellt:

Meister Phillipos: 1. Platz in der Forma und 1. Platz im Kämpfen
Monique: 3. Platz in der Forma

Beim Abschluss des Tuniers gab es dann nochmals eine Gürtelverleihung in der Monique es auf den 6. Kyu geschafft hat.

Die Berliner haben sich also 3 Medaillen erkämpft. Der Deutschlandpokal für das beste Team ging an die super Kämpfer aus München, die mit 10 Personen fast alles abgeräumt haben.

So ging ein super Sommerlager in Mainz zu Ende und wir freuen uns nächstes Jahr über jede Person mehr!

Easter-Seminar 2015

Dieses Jahr hatte der MSK Berlin e.V. die große Ehre, Gastgeber für das alljährige internationale Easter-Seminar zu sein. Schwerpunkte des Spezialtrainings für Fortgeschrittene ab Grüngurt unter der Leitung von Meister Michael Borg (III. Dan) waren Clinchen, Fegen, Fällen und Minimierung der Bewegungsabläufe. Außerhalb der anspruchsvollen Trainingseinheiten hatten motivierte Berliner Karateka zahlreiche gemeinsame Freizeitaktivitäten organisiert, damit die Teilnehmer, die aus ganz Deutschland und Tschechien angereist waren, die Hauptstadt von ihrer besten Seite erleben konnten.

Den Höhepunkt des Seminars bildete das Testturnier am Freitag mit anschließendem gemeinsamen Grillen: Bei schönstem Frühlingswetter wurde hier mit großer Freude bis in die Nacht gefeiert.

Einige unserer Teilnehmer konnten sich beim Turnier hervorragend platzieren:

Mr. Claas Voorwold2. Platz Forma Danset
Mr. Wladimir Neumann3. Platz Kämpfen Männer Schwarz/Braun)
Marietta Zille1. Platz Forma Quintaset, 2. Platz Kämpfen Frauen Allkategorie
Domenico Schneider3. Platz Forma Quintaset, 2. Platz Kämpfen Männer Schwarz/Braun
Camilla Fabbri3. Platz Forma Quartaset
Sascha Knöpfel1. Platz Forma Tertiaset; 2. Platz Kämpfen Männer Blau/Grün

Am nächsten Tag fand eine letzte intensive Trainingseinheit mit anschließender Gürtelvergabe statt. Die Gäste haben sich mit tollen Erinnerungen im Gepäck von uns verabschiedet.

Adriaseminar 2014

Mit einer Woche Vollgas Karate, Urlaub und bewegender Momente im Gepäck ist die Berliner Gruppe vom diesjährigen Adria-Seminar auf der kroatischen Insel Mali Losinj zurückgekehrt. Das Highlight des Camps stellte die feierliche DAN-Promotion dar, die MSK Berlin zwei neue Schwarzgurte bescherte: Meister Patrick und Meister Wladimir haben die EMESKAI Schule abgeschlossen und wurden zum 1. DAN promoviert, Meister Philippos zudem zum 2. DAN. Auch Camilla und Domenico ließen die sich das wichtigste und sicher schönste Karate-Seminar des Jahres nicht entgehen und konnten sich beide beim Abschlussturnier mit Urkunden hervorragend platzieren. Camilla wurde daraufhin zum Blaugurt ernannt. Die Woche verlief in internationaler Teilnehmerrunde bei großartigem Sommerwetter mit täglich 3 anspruchsvollen Trainingseinheiten und feinstem Badeurlaub dazwischen.
Die Berliner Teilnehmer kehren nun stolz auf ihre Erfolge und hungrig auf ihre neuen Rollen zu uns zurück. Wir gratulieren herzlich!

Easter Seminar 2014

Auch in diesem Jahr fuhr ein 5-köpfiges Team von MSK Berlin zum Easter Seminar nach Prag. Der Schwerpunkt lag neben den Clinch-Situationen auf der wettkampfgemäßen Minimierung von Bewegungsabläufen. Im Anschluss fand die europäische MSKAI Meisterschaft in Chotěboř statt, auf der wir in Forma, Einzel- und Teamkämpfen antraten. Patrick Seeger erkämpfte den 1. Platz im Kontraset und Marietta Zille den 2. Platz im Formaset. Zum krönenden Abschluss lud Meister Pavel Halama alle Turnierteilnehmer anlässlich seines 50. Geburtstags ein. Kompakter als in so einer Woche lässt sich wohl kaum der besondere Spirit erfahren, der EMESKAI ausmacht.

Berlin Open 2014

Am Samstag, 22.02.2014, haben zwei unserer Karateka, Pawel Romanczuk (II. Dan) und Domenico Schneider (3. Kyu), mit der fachkundigen Unterstützung durch Ihren Coach, Philippos Mavrommatis (I. Dan), erfolgreich and den 1. Berlin Open 2014 teilgenommen. Insgesamt gab es bei dem großen internationalen Turnier 700 Starts von ca. 550 Teilnehmern aus Deutschland, Polen, Dänemark, Russland und der Ukraine. Unsere Kämpfer konnten sich in unterschiedlichen Sportkampfkategorien (Kumite) behaupten. Pawel Romanczuk gewann die Masterklasse ü30 (+80kg), während Domenico Schneider zwei 3. Plätze in der Leistungsklasse, Senioren (-84kg) und Masterklasse ü30 (-80kg) erreichte. Wir beglückwünschen unsere beiden Teilnehmer zu Ihren Erfolgen!

 

Adriaseminar 2013

In der ersten Oktoberwoche nahmen sieben Berliner Karateka am alljährlichen Seminar an der kroatischen Adria teil. Das Training beinhaltete konditionelle Koordinationseinheiten am Morgen, Selbstverteidigung am Mittag und taktisches Training am Nachmittag. Bei sommerlichen Temperaturen erfrischten sich die Karateka zur aktiven Erholung im Meer. Die Highlights waren das Steinebrechen bei Sonnenaufgang und das Durchsfeuerlaufen eines II. Dans. Den krönenden Abschluss bildete das Turnier, auf dem sich unsere Karateka erfolgreich behaupteten.

 

Bundessommerseminar 2013

Beim diesjährigen Highlight unseres Karatejahres, dem Bundessommerseminar, waren 10 Karateka aus Berlin vertreten. Neben intensiven Technik- und Taktiktrainingseinheiten gab es in diesem Jahr auch eine Premiere im Programm: Wir trainierten Kondition und Schnellkraft in einem Zirkeltraining, angeleitet von Meister Issa Koité (III. Dan). Beim Testturnier räumten wir Berliner ab: Sowohl in der Forma als auch im Kämpfen waren wir vorne dabei – nahezu jeder Teilnehmer war mindestens einmal unter den Top-3 vertreten. So konnten wir erneut den ersten Platz in der Clubwertung belegen.

Nach anstrengenden sechs Stunden Training am Tag kam auch die Entspannung durch Freibadbesuche und Massageeinheiten nicht zu kurz.

Deutschland-Pokal 2013, 27./28. April 2013

Der Deutschland-Pokal ist das größte Turnier des Modernen Sport-Karate in Deutschland. Er fand dieses Jahr zum ersten Mal in Berlin statt. Insgesamt waren 65 Teilnehmer aus neun Clubs am Start. Nach einem Trainingstag mit anspruchsvollen Techniken, geleitet von den Meistern Dr. Michael Borg, Issa Koité und Markus Schiffers (alle III. Dan), folgte ein spannendes Turnier mit Formavorführungen und Kämpfen in allen Gürtelstufen ab Orange. Unser Club schlug sich erfolgreich mit drei ersten, zwei zweiten und vier vierten Plätzen.

Wir haben uns gefreut, Gastgeber dieses Turniers gewesen zu sein!



Easter Seminar 2013 in Prag

In der ersten Aprilwoche dieses Jahres fand das alljährliche Easter Seminar in Prag statt. In einer intensiven Woche wurden vor allem die hohen und höchsten Techniken in taktisch anspruchsvollen Varianten einstudiert und verfeinert. Das Seminar schloss mit der tschechischen MSKAI Meisterschaft ab. Aus unserem Berliner Club nahmen sechs Karateka erfolgreich teil. Marietta Zille erreichte den 2. Platz in der Forma Quarta, Domenico Schneider erzielte den 3. Platz im Sportkampf der Männer Blau (4./3. Kyu) und Patrick Seeger wurde 4. in der Forma Quinta. Außerdem gab es viele neue hohe Gurte für unsere tapferen Karateka.

F.E.K.D.A. 3rd Karate World Championships, 2./3. März 2013

Gleich aus drei Nationen nahmen Karateka des Modernen Sportkarates an den F.E.K.D.A. World Championships in Verona teil. Alle Teams waren sehr erfolgreich und so konnten insgesamt 15 Platzierungen (6 Teams unter den TOP3 und 9 Einzelplatzierungen) errungen werden. Das deutsche Team gewann dabei 6, das tschechische 7 und das slowenische 2 Medaillen. Aus unserem Berliner Club war Marietta Zille dabei, die gleich vier Medaillen im Kumite errang (1x Gold im Team, 3x Silber, davon 2 im Team und 1 im Einzel). Wir gratulieren allen Kämpferinnen und Kämpfern!

 

Berlin Open, 10.02.2013

Bei den diesjährigen 1. Berlin Open gingen zwei unserer Karateka an den Start:
Marietta Zille erreichte im Kumite Leistungsklasse ü18 Einzel sowie in der Allkategorie der Leistungsklasse ü18 den 2. Platz. Domenico Schneider wurde ebenfalls zweimal 2. im Kumite Leistungsklasse ü18 Einzel sowie in der Masterklasse ü30. Wir beglückwünschen beide Teilnehmer zu ihren Erfolgen!

 

X-Mas Seminar 2012 in Ljubljana

Am dritten Advent fand das X-Mas Seminar in Ljubljana, Slovenien, statt. Sechs Teilnehmer aus Berlin nahmen an einem Training mit dem Großmeister Dr. Rudolf Jakhel sowie einem Forma- und Kampfwettbewerb teil. Anna Pajkert belegte jeweils den 1. Platz in der Forma Secunda und im Sparring der Frauen Orange (7./8. Kyu). Aurélien Bonnetain erzielte den 2. Platz im Sportkampf der Männer Grün (5./6. Kyu) und Marietta Zille den 3. Platz in der Forma Quarta.

 

Meister Dr. Pawel Romanczuk wird II. Dan

Ebenfalls an der kroatischen Adria erhielt Meister Dr. Pawel Romanczuk den II. Dan für seine herausragende Arbeit für das Berliner Modernen Sportkarate. Pawel ist seit 13 Jahren aktiv im Modernen Sportkarate.

Dan-Promotion: Meisterin Inka

Unser Club bekommt schwarze Verstärkung: Meisterin Inka wurde der erste Dan überreicht. Auf dass noch viele weitere folgen!

 

Bundessommerseminar 2012

Das Bundessommerseminar ist ein Highlight des Modernen Sportkarates. In einer intensiven Woche werden alle Techniken grundlegend erlernt, Bekanntes wiederholt und vertieft. Alle Gürtelstufen sind eingeladen von unseren besten Meistern zu lernen. In diesem Jahr leitete Meister Dr. Michael Borg (IV. Dan) zum ersten Mal das Bundessommerseminar. Aus unserem Berliner Club waren insgesamt 13 Karateka dabei. Höhepunkt des Trainingslagers ist ein Testturnier, bei dem jeder Karateka sein Können sowohl technisch bei der Formadarbietung als auch kämpferisch bei den Sparring- und Sportkämpfen unter Beweis stellen kann. Unser Club belegte in der Clubwertung den 1. Platz nach Punkten. Jeder Teilnehmer unseres Clubs belegte mindestens einen Platz unter den Top-4 (mit Ausnahme von Meister Dr. Pawel Romanczuk, der das Turnier leitete).

 

Berlin Open, Januar 2012

Modernes Sportkarate war am 21.1.2012 bei den Berlin Open mit drei Kämpfern unter insgesamt 211 Karateka vertreten. Marietta, Mathias und Domenico gaben im Kumite alles und haben Medaillen nach Hause gebracht!

Gratulation zu einem zweiten und zwei dritten Plätzen in den jeweiligen Kategorien!

Sommerlager 2011

Das Sommerlager, in dem MSK-ler aus ganz Deutschland jährlich buchstäblich zusammentreffen, ist vorbei und Berlin kann einige Erfolge verbuchen. Wir freuen uns über folgende Ergebnisse:

Forma Prima:
1. Platz: Julia Serien
3. Platz: Theresa Reiter
4. Platz: Simon Heiden

Forma Tertia:
2. Platz: Daniel Thomas
4. Platz: Marietta Zille

Sparring Männer Gelb:
2. Platz: Simon Heiden

Sparring Männer Orange:
1. Platz: René Heideklang

Sportkampf Frauen Allkat:
2. Platz: Marietta Zille

Sportkampf Männer 6.Kyu:
1. Platz: Domenico Schneider
2. Platz: Rico Hartmann

Sportkampf Männer Blau:
2. Platz: Mathias Peters

 

Damit schneiden wir insgesamt als bester Club ab! Glückwünsche an unsere 4 neuen Gürtelträger.

 


 

Aktualisiert ( Montag, 15. Oktober 2018 um 13:20 )